Die aktive Wehr

Die Mannschaft

Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr werden durch den aktiven Dienst verrichtet. Er besteht aus Ehrenamtlichen Diedorfern zwischen dem 18. und 65. Lebensjahr. Es sind die Aktiven, die zum Einsatz gerufen werden, Brände löschen und beim Verkehrsunfall hilfeleisten.
Jede Einsatzkraft erhält eine Grundausbildung, genannt MTA (Modulare Truppausbildung). Danach ist er berechtigt, zum Einsatz auszurücken. Zusätzlich können viele weitere Spezialisierungen abgeschlossen werden. Dazu zählen, u.a. der Maschinist (Fahrer und Bediener der Fahrzeuge), Atemschutzgeräteträger (Innenangriff mit Pressluftatmer), Gruppenführer und Zugführer (Höhere leitende Dienstgrade), First Responder, etc.

Die Mannschaft

Aktive
60 (davon 20 im Bauhof tätig)
Jugend
24
Maschinisten
22 (davon 14 Drehleitermaschinisten)
Atemschutzgeräteträger
34
First Responder
15
Stand 2021

Führung

Die freiwillige Feuerwehr wird durch den Kommandanten und seine Stellvertreter geleitet. Er hat die Einsatzleitung, ernennt Mannschafts- und Führungsdienstgrade und vertritt die Feuerwehr nach außen und gegenüber der Gemeinde. Zudem wird seine Zustimmung für die Aufnahme in die Feuerwehr benötigt.
Der Kommandant wird von den aktiven Dienstleistenden der Feuerwehr in geheimer Wahl aus den Aktiven bestimmt. Seine Amtszeit dauert 6 Jahre.

Philipp Niegl

Kommandant
Philipp Niegl
E-Mail

Klaus Rauberger

Stv. Kommandant
Klaus Rauberger
E-Mail

Stv. Kommandant
Michael Kruis
E-Mail

Zug A

  • Zugführer Florian Glück
  • Zugführer Sebastian Schick
  • Gruppenführer Manfred Berchthold
  • Gruppenführer Christian Maatz
  • Gruppenführer Martin Spengler
  • Gruppenführer Peter McLaren

Zug B

  • Zugführer Niegl Philipp
  • Zugführer Klaus Rauberger
  • Gruppenführer Thomas Ring
  • Gruppenführer Michael Kruis
  • Gruppenführer Christoph Stiller
  • Gruppenführer Kevin Riedel

News

Notruf?

112
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.